15. März 2018

Live Stream Wolfsburg - Schalke am 17.03.2018

Wolfsburg - Schalke Live Stream 17.03.2018, Bundesliga im Live Stream

Im letzten Jahr mussten die Wolfsburger in die Relegation. Der Klassenerhalt gelang dort nur mit sehr viel Mühe. Nun droht dem VfL das gleiche Schicksal. Die Niedersachsen haben in dieser Saison schon zwei Trainer verschlissen. Der dritte Coach, Bruno Labbadia brachte noch nicht die erhoffte Wende und so werden die Wolfsburger wohl bis zum Ende der Saison zittern müssen. Die Schalker liegen hingegen nach vier Siegen in Folge auf Champions League-Kurs. Doch da auch die Konkurrenz kaum patzt, müssen die Gelsenkirchener nachlegen. Dementsprechend viel Brisanz steckt in diesem Spiel. Sehen Sie im Livestream, welches Team am Ende als Sieger vom Platz geht. Angepfiffen wird diese Partie am 17.3.2018 um 18.30 Uhr.

Die Situation in Wolfsburg ist verfahren. 2015 gewann der VfL noch den DFB-Pokal und spielte in der darauffolgenden Saison als Vize-Meister in der Champions League. Knapp drei Jahre später ist von solchen Erfolgen kaum etwas übrig geblieben. Das damalige Erfolgsduo Hecking/Allofs ist längst Geschichte und inzwischen haben die Niedersachsen einige Trainer verschlissen. Kein Coach in der Autostadt scheint es zu schaffen, das verunsicherte Team der „Wölfe“ auf Kurs zu bringen. So wirkt auch Bruno Labbadia, der seit drei Bundesligaspielen im Amt ist, glücklos. Gegen Mainz schaffte der VfL ein Remis, doch anschließend gab es zwei Niederlagen gegen Leverkusen und in Hoffenheim. Dabei präsentierten sich die Niedersachsen in der Offensive schwach. So war beispielsweise der Belgier Origi ein Totalausfall. Besserung scheint in Wolfsburg nicht in Sicht und so hofft man in der Autostadt, dass irgendwie der Klassenerhalt gelingt. Manager Olaf Rebbe, der auch nicht mehr unumstritten ist, plant unterdessen schon für die nächste Saison. Es ist jedoch ungewiss, in welcher Liga der VfL dann spielt. Sehen Sie im Livestream, ob die Wolfsburger dieses Spiel erfolgreich gestalten können.

In dieser Saison fallen die Schalker nicht gerade durch begeisternden Offensivfußball auf. So war es auch in den letzten Partien. Das Tedesco-Team erzielte nie mehr als zwei Tore, doch die Spiele wurden gewonnen. Gegen Hoffenheim gab es ein 2:1, Leverkusen wurde mit 2:0 bezwungen und gegen die Hertha und Mainz gab es jeweils einen 1:0-Erfolg. Das ist nicht immer unbedingt schön anzuschauen, doch den Schalker Fans wird das egal sein. Die Ergebnisse stimmen und am Ende zählt nur die Qualifikation für die Champions League, nachdem die Gelsenkirchener in diesem Jahr in der Königsklasse pausieren müssen. Verfolgen Sie diese spannende Partie im Livestream.




0 comments:

Kommentar posten