Bet-at-Home Live Stream und noch vieles mehr

Wird über Live Stream Sportangebote gesprochen, fallen fast zwangsläufig die Namen der beiden Marktführer in diesem Segment, Bet 365 und Bwin. Doch es gibt auch andere sehr gute Online Wettanbieter, welche ihre Kunden mit einem Streamangebot verwöhnen. Der deutsch-österreichische Buchmacher Bet-at-Home ist einer von ihnen. Wir haben für Sie nachfolgend den Live Stream einmal näher betrachtet und weitere interessante Informationen zum Bookie zusammengetragen.

Was wird bei Bet at Home gestreamt?


Die Quantität des Live Streams von Bet-at-Home reicht nicht an das Angebot von Bet365 oder Bwin heran. Der Online Wettanbieter setzt eher auf ausgewählte Spiele und versucht die eigene Kundschaft mit Qualität und nicht mit Masse zu überzeugen. Der größte Platz gehört dabei dem König Fußball. Exklusiv werden beispielsweise die Begegnungen der ersten türkischen Fußball Liga gestreamt. Aber auch Spiele der italienischen Serie A, wie der Klassiker zwischen AC und Inter Mailand, werden bei Bet-at-Home live übertragen. Fußball von der Insel gibt es beispielweise aus der englischen League Two oder der schottischen Premier League. Hinzu kommen attraktive Begegnungen aus der holländischen Ehrendivision und der belgischen Jupiter League.

Vornehmlich überträgt Bet at Home natürlich Games und Events, bei welchen das Unternehmen als Sponsor auftritt. Logischerweise werden die Tennis Games der ATP Turniere aus Hamburg und des Bet-at-Home Cup aus Kitzbühl übertragen. Aber auch Damentennis der WTA Serie kommt nicht zu kurz, als Beispiel sei an dieser Stelle nur das WTA Generali Open in der Heimat des Bookies, Linz, genannt.

Abgerundet wird das Live Stream Programm von Übertragungen der Basketball Bundesliga sowie einige Handball Begegnungen.

Die Fußball Champions League oder die deutsche Fußball Bundesliga sind bei Bet-at-Home noch nicht präsent, auch wenn dies teilweise fälschlicherweise in einigen Internetforen behaupt wird. Beide Wettbewerbe sind „noch“ die Domäne von Bet365 und Bwin.

Welchen Plan verfolgt Bet at Home mit seinem Stream?


Ein guter Online Buchmacher kann sich nicht mehr nur ausschließlich auf die Quotierung von Sport Events verlassen. Um erfolgreich am Markt zu agieren, ist es für die Online Wettanbieter genauso wichtig, der Kundschaft ein interessantes und unterhaltsames Rahmenangebot zu bieten. Casino und Poker sind zwei Bausteine des Entertainment Angebotes. Der Live Stream ist aber wahrscheinlich noch wichtiger, da er die Sport Fans noch direkter anspricht. Wer verfolgt nicht gerne spannende Events in Echtzeit?

Die Investitionskosten für die Übertragungsrechte sind natürlich im Multimedia Zeitalter relativ hoch. Daher scheint Bet-at-Home den Weg der langsamen Expansion zu gehen. Das Übertragungsangebot ist in den letzten Monaten stetig Schritt für Schritt gewachsen.

Natürlich möchte der Online Buchmacher seine Kunden mit den Bildern auch zur Abgabe von Wetten bewegen. Dies ist der Grund, weshalb der Live Stream nur empfangen werden kann, wenn das eigene Spielerkonto ein Guthaben aufweist. Der Vorteil liegt trotzdem auf der Seite der Spieler. Niemand wird zur Tippabgabe gezwungen. Wer die Spielgeschehnisse optisch mit eigenen Augen verfolgt, kann seine Live Wetten gezielter und risikoloser platzieren.

Wo ist der Livestream auf der Homepage zu finden?


Wenn Sie die Live Stream Angebote von Bet-at-Home nutzen möchten, müssen Sie in eingeloggtem Zustand den Menüpunkt „Livewetten“ aufrufen. Jedes Events, welches in Echtzeit übertragen wird, ist mit dem Zeichen „Video“ versehen. Drücken Sie einfach den kleinen Button und der Stream öffnet sich automatisch.

Die Qualität der Übertragungen ist nahezu perfekt und muss ich hinter keinem Angebot der Mitbewerber verstecken. Sie können ihre Sportübertragungen in vollsten Zügen genießen. Unterhalb der Bilder sehen Sie des Weiteren die aktuellen Wettquoten zum Match. Bet-at-Home zeigt automatisch nur die Events an, welche im jeweiligen Land, in welchem Sie sich gerade befinden, verfügbar sind. Aufgrund der Übertragungsrechte variieren die Offerten zwischen Deutschland und den anderen europäischen Staaten. Grundsätzlich gilt, dass die Bilder meist nicht in den Ländern empfangbar sind, in denen die Sportveranstaltung ausgetragen wird.

Warum lohnt es sich noch zu Bet-at-Home zu wechseln?


Der Online Wettanbieter hat sich in den letzten Jahren einen sehr guten Namen als seriöser Buchmacher im Internet erarbeitet. Das Unternehmen ist mit einer EU-Lizenz des Mittelmeerstaates Malta ausgestattet, welche schon für sich allein für äußerste Qualität steht. Bet-at-Home steht unter der ständigen Kontrolle der dortigen Lotterie & Gaming Authority, einem der strengsten Kontrollorgane im Glücksspielsektor. Die Holding von Bet at Home ist in Düsseldorf ansässig. Die Aktien der Mutterfirma werden an den Börsen in Wien und in Frankfurt gehandelt. Die technischen Geschicke des Unternehmens werden noch immer aus der alten Heimat in Linz gemanagt.

Neue Kunden, welche sich für das Wetten bei Bet-at-Home entscheiden, werden mit einem attraktiven Bonus 2014 begrüßt. Mit einem Wert von 50 Prozent auf die Ersteinzahlung bis zu maximal 100 Euro reiht sich der Bonus 2014 im Spitzenfeld der vergleichbaren Angebote ein. Die Bonus Bedingungen besagen, dass nur ein viermaliger Umsatz notwendig ist, ehe eine Auszahlung schadlos beantragt werden darf. Die Mindestquote zum Erreichen der Durchspielbedingungen liegt bei 1,7, ist aber als niedrig anzusehen, weil Bet at Home explizit Kombinationswetten zu lässt.

Die Homepage ist übersichtlich gestaltet und als Bonus für die User mit zahlreichen News aus der Welt des Sports aufgepeppt. Die Bet at Home Webseite ist nicht nur ein Sportwettenportal, sondern gleichzeitig ein kleines News Center. Die Rahmenangebote bestehend aus Casino, Poker und Live Casino wissen zu überzeugen.

Bet-at-Home ist Sponsor aus Leidenschaft. Wenn an dieser Stelle alle Begünstigten aufgezählt werden sollten, würde dies den Rahmen des Artikels sprengen. Unterstützt werden 2014 unter anderem die Fußballclubs von Schalke 04 und von Austria Wien. Handball hat bei den Sponsorenaktivitäten 2014 ebenfalls einen wichtigen Stellenwert. Bet-at-Home ist Geldgeber für die Handball Europameisterschaften, unterstützt die SG Flensburg-Handewitt und ist General Sponsor der Europa Champions League. Beim Tennis agiert der Online Wettanbieter sogar als Namengeber für mehrere wichtige Turniere, beispielsweise die Bet-at-Home Open in Hamburg und dem Bet-at-Home Cup in Kitzbühl. Auch die das Tennis WTA Turnier der Damen in Linz wird von Bet-at-Home unterstützt.

Fazit: Wenn Sie einen seriösen, einheimischen Buchmacher mit einem zusätzlichen Livestream suchen, ist Bet-at-Home in jedem Fall eine erstzunehmende Alternative. Gleichzeitig kommen Sie in den Genuss von, für mitteleuropäische Verhältnisse, sehr hohen Einsatzlimits.

0 comments:

Kommentar posten